Print

Witz: Wunder

Wunder oder nicht ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Der Rabbi erzählt: "Eines Tages fand ein armer Holzfäller einen Säugling im Wald. Wie sollte er ihn ernähren? Er betete zu Gott, und da geschah das Wunder: Dem Holzhacker wuchsen Brüste, so dass er das Kind säugen konnte."

"Rabbi", wendet ein Jünger ein, "die Geschichte gefällt mir nicht. Warum diese ausgefallene Sache mit den Brüsten bei einem Mann? Wäre es nicht einfacher, wenn Gott ihm einen Beutel Gold neben den Säuglich gelegt hätte, damit er eine Amme engagieren konnte?"

Der Rabbi denkt lange nach und entscheidet schließlich:
"Falsch! Warum soll Gott ausgeben bares Geld, wenn er auskommen kann mit einem Wunder?"


 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Vanillekipferl von Toni Mörwaldplay
6:01
Hausfreundeplay
5:10
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© Copyright by 55PLUS Medien GmbH, Wien / Stand Februar 2016