Logo vom 55PLUS-Magazin
Schriftgröße: 
StartseiteReisen Lokale Gesundheit Rezepte  Gesellschaft Video Web.TV
       
Heute ist Donnerstag, der 21.08.2014
Druckansicht öffnen

Typ 2 Diabetes: Änderungen der Lebensgewohnheiten im eigenen Alltag

Wie schafft man das?

Diabetes 2: Rad fahren / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Man kann natürlich sagen, das mache ich jetzt einfach. Die meisten Menschen fangen auch ganz begeistert an - um schnell wieder in die gewohnten Bahnen zurück zu fallen. Um auch langfristig erfolgreich bleiben, ist es wichtig, sich auf eine verbindliche, gute Vorgehensweise festzulegen. Eine gute Hilfe ist dabei die P.A.T.E Methode: Planen, Aktivieren, Trainieren und Erhalten sind die vier Phasen einer Veränderung.

Nach diesem Prinzip ist die P.A.T.E Methode aufgebaut:

1. Die Planungs-Phase (Planen und Protokollieren)
Das Programm beginnt mit Planen: Die Frage nach dem WARUM ist hierbei besonders wichtig. Was sind die Motive, die persönlichen Beweggründe? Erst dann kommt die Frage nach dem WAS: was sind meine Ziele? Was will ich erreichen? Die Ziele müssen SMART sein: S für Spezifisch, M für Messbar, A für Ambitioniert, R für Realistisch und T für Terminiert.

2. Die Aktivierungs-Phase (Aktivieren, Analysieren und Ausprobieren)
Dann kommt die richtige Aktivierung: Was passt zu meinem Lebens-Alltag, welche Bewegungsmöglichkeiten sagen mir zu? Wie kann ich meine Ernährung schrittweise umstellen?

3. Die Trainings-Phase (Techniken entwickeln, Tägliche Umsetzung)
Diese Phase dient dazu, die neuen Gewohnheiten fest in den Lebensalltag zu integrieren. Das tägliche Maß an Bewegung wird dabei selbstverständlich.

4. Die Erhaltungs-Phase (Ergebnisse und Erfolge)
Schließlich müssen die Erfolge gewürdigt werden und das Erreichte auch erhalten werden.

Das Programm geht über insgesamt 40 Wochen. Es wird unterstützt durch das Buch Aktiv gegen Diabetes. Dieses Buch ist ein Lese- und Arbeits-Buch. Es sollte wie ein Tagebuch genutzt werden und täglich in die Hand genommen werden! Sie finden in dem Buch Arbeitsblätter zum Notieren und Protokollieren, so haben Sie das, was Sie tun, immer vor Augen. Jede Woche hat ein neues Kapitel bestehend aus dem Thema der Woche und eine Aufgabe, die erledigt werden soll. Die Themen der Wochenkapitel bauen aufeinander auf, ergänzt werden sie immer mit einem praktischen Tipp.

Diabetes 2: Paar am Meer / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Man kann den Diabetes auch als Chance sehen, denn er hat gezeigt, dass es mit der bisherigen Lebensweise so nicht weitergehen kann! Nutzen Sie dieses Jahr als „Mein Jahr für mehr Gesundheit“. Auch wenn sich Ihre Blutzuckerwerte recht schnell wieder normalisiert haben, bleiben Sie bei den neuen Verhaltensweisen und lassen Sie nicht wieder den alten Schlendrian in Ihr Leben zurückkehren.

Autoren: Prof. Dr. Lutz Heinemann und Gabriele Faber-Heinemann
Quelle: Aktiv gegen Diabetes! Das P.A.T.E.-AktivBuch für Menschen mit Typ2 Diabetes
Informationen: www.diabetes-mobil.de

Lesen Sie auch:

zurück
Druckansicht öffnen
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: