Heute ist Freitag, der 24.02.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Tenuta di Blasig in Ronchi dei Legionari, Friaul; Italien

Elisabetta Bortolotto Sarcinelli, die kunstsinnige Weinmacherin Friauls.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Tenuta di Blasig

di Elisabetta Bortolotto Sarcinelli
Vini DOC Isonzo
Via Roma 63
I-34077 Ronchi dei Legionari, Friaul

Telefon: +39-0481-475 480
Email: info@tenutadiblasig.it
www.tenutadiblasig.it

Anreise: Map Start Map Ende

Villa di Blasig, Ronchi dei Legionari

Die Geschichte

Gabriele D`Annunzio / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKellerei und Villa der Tenuta di Blasig stehen mittlerweile im Stadtgebiet von Ronchi dei Legionari und sind nicht nur ein Ort der Weinproduktion, sondern auch ein kultureller Treffpunkt der Stadt. Die Winzerin Elisabetta Bortolotto Sarcinelli kümmert sich neben Weinbau und Familie auch um diese Belange, ganz in der Tradition der Familie und des Hauses Blasig. Schon Gabriele D`Annunzio kehrte bei seinen Aufenthalten im Friaul bei Elisabettas Großmutter in der Anfang des 19. Jahrhunderts von der Familie Blasig erbauten Villa ein, in der im 1. Weltkrieg das Oberkommando der Alliierten Streitkräfte untergebracht war.

Weinberge und Kellerei

Elisabetta Bortolotto Sarcinelli / Zum Vergrößern auf das Bild klicken20 Hektar in borageschützter Lage und von tiefroter Erde werden im DOC Isonzo von der Damenriege der Tenuta di Blasig bewirtschaftet. Elisabetta übernahm den Betrieb von ihrer Mutter und mindestens eine ihrer drei Töchter wird diese matriachale Tradition sicher fortführen. Mit Können, Feingefühl und harter Arbeit suchen sie das Wesen ihres Weines, um seine ursprüngliche, harmonische Struktur zu entdecken, die für unsere Zeit gültig sein und in der Zukunft weiterdauern soll.

Tenuta di Blasig / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Der neue Weinkeller wird gleich neben der historischen Villa und seinen Nebengebäuden errichtet und steht Weinreisenden für Verkostungen und ab Hof-Käufen offen. Natürlich sind die Weine auch in den führenden friulanischen Restaurants auf den Weinkarten zu finden. Es ist sehr empfehlenswert, die Weinverkostung bei Tenuta di Blasig mit einem Essen oder einem klassischen Konzert zu verbinden und so auch die Kunstsinnigkeit der charmanten Winzerin zu genießen.

Weinbar am Weingut

© www.55plus-magazin.net / Tenuta di Blasig - Weinbar / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSeit Mitte 2012 ist die Weinbar am Weingut geöffnet. Kleine Köstlichkeiten, passend zur gewählten Sorte des Hauses, werden angeboten. Im ruhigen und schattigen Innenhof des Anwesens gelegen, lassen sich in der Weinbar gemütliche Stunden verbringen. Dies hilft bei der Entscheidung, den eigenen Tenuta di Blasig-Lieblingswein zu finden, ungemein. Praktisch, dass man ihn dann gleich ab Hof kaufen und mitnehmen kann. So lässt sich ein wenig der Stimmung für zuhause einfangen.

Weinempfehlungen

Malvasia - Rive di Giare
Malvasia / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 13,5 %. Eine Rebsorte, die wahrscheinlich schon seit dem Jahre 1300 in Friaul zu finden ist und aus Griechenland stammt. Strohgelb in der Farbe, intensiver und charakterischtischer Geruch. Frisch, weinig-fruchtig und trocken. Angenehm zu trinken. Bestens zu Risotto sowie Fisch und diversen Fischgerichten.

Cabernet
Weinauswahl Tenuta di Blasig / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 13 %. 80 % Cabernet Franc und 20 % Cabernet Sauvignon. Der kleine Bruder des Cabernet Sauvignon dominiert bei dieser Cuvee. Der geringere Taningehalt des Franc und dessen angenehmer Fruchtigkeit geben diesem Wein einen angenehmen Charakter. Sehr schön der Kräutergeruch. Die Cabernet-Weinberge befinden sich ebenfalls in Ronchi, DOC Isonzo.
Sehr gut zu Braten, Geflügel und rotem Fleisch. Auch zu Hartkäse mittleren Alters bestens. Für Genießer, die auch zwischendurch einen schönen Wein zu einem äußerst günstigen Preis (€ 5,90) trinken wollen.

Merlot
13 %. Die Merlotrebe ist eine der weit verbreitetsten im Friaul. Rubinrot in der Farbe. Die sortentypischen Kräuter sind etwas im Hintergrund. Sehr schön die dezenten Waldbeeren und die durchaus dichte Struktur. Passt gut zu Gebratenem sowie edlem Geflügel und gibt auch eine gute Wildpretbegleitung ab. Die Trauben stammen aus den Weingärten bei Ronchi und wird klassisch im Stahltank ausgebaut. Um € 5,90 ab Hof ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis.
 
Gli Affreschi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSowohl Merlot als auch Cabernet gibt es bei Tenuta di Blasig auch in der Barrique-Linie Gli Affreschi, die ein Viertel des produzierten Weines umfasst.

Le Lule
Rosinierung / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 15 %. Verduzzorebstöcke aus dem Jahre 1970 liefern die Trauben, die nach später Lese einige Monate lang auf einem Geflecht eine natürliche Rosinierung erfahren. In der Farbe intensiv goldgelb mit Kupferreflexen. Sein elegant weites Bouquet erinnert an mit Akazienhonig gefüllte Bienenwaben mit einer leichten Marillennote. Den lange anhaltenden süßlichen Geschmack trübt keine falsche Nuance. Eine Symphonie, wie sie in der Villa von Elisabetta Bortolotto Sarcinelli so gerne zum Besten gegeben wird.

Ein Weintipp von Gustav Schatzmayr.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2017