Heute ist Sonntag, der 22.01.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Sorbet von der Holunderblüte

Ein Rezept aus "Fasten für Geniesser", erschienen im Brandstätter Verlag, Wien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Sorbet von der Holunderblüte auf Honigwabe und Minzschaum


Ein Rezept aus "Fasten für Geniesser", erschienen im Brandstätter Verlag, Wien.

Zutaten für 4 Personen:

Sorbet:
3 EL Waldhonig
4 Holunderblüten
Saft 1 Bio-Zitrone
100 ml fettarme Milch oder Sojamilch
200 ml pasteurisiertes Eiweiß
1 Honigwabe
Heidelbeeren zum Garnieren

Minzschaum:
100 ml fettarme Milch oder Sojamilch
1 EL Honig
4 frische Minzzweige

© Eisenhut & Mayer / Brandstätter Verlag / Holundersorbet / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zubereitung Sorbet von der Holunderblüte auf Honigwabe und Minzschaum:

Honig mit 500 ml Wasser aufkochen. Holunderblüten waschen, trocken schütteln und im nicht mehr kochenden Honigsirup ca. 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, Zitronensaft zugeben.
Erkalteten Holundersirup mit dem pasteurisiertem Eiweiß in die Eismaschine geben und ca. 30 Minuten zu Sorbet verarbeiten. Danach im Gefrierfach durchfrieren lassen.

Für den Minzschaum Milch mit Honig und Minze einmal aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Minze herausnehmen, Milch mit einem Milchaufschäumer kräftig aufschlagen.
Honigwabe in ca. 6 cm große Quadrate schneiden, Sorbet mit Minzschaum daneben anrichten, mit Heidelbeeren dekorieren.

Tipp: Wer keine Honigwabe bekommt: Honig-Lebkochen passt auch sehr gut.

Ein Rezept aus "Fasten für Geniesser" von Ulrike Borovnyak.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Ribisel-Buttermilch-Mousse im Glasplay
5:19
Nackata Bua - mit Kochvideoplay
3:17
Kaiserschmarrnplay
8:32
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2017