Heute ist Mittwoch, der 23.08.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Skifahren in Malbun, Fürstentum Liechtenstein

Video - Skifahren im Fürstentum Liechtenstein
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Skifahren in Malbun


Anreise: Map Start Map Ende

Mehr Infos: www.tourismus.li

Skigebiets-Info:
  • 23 Kilometer bestens präparierte Skipisten mit allen Schwierigkeitsgraden (bis 2.000 m Seehöhe)
  • Beschneiungsanlagen
  • Wintersaison von Mitte Dezember bis Mitte April
  • Gütesiegel "Familien willkommen"
  • "malbi-park" - Kinder lernen Skifahren
  • Funpark für Snowboarder im Täli
  • Sonderaktionen für Ski-Wiedereinsteiger
  • Preis Tageskarte: ab CHF 42,-- (ca. EUR 35,--)
  • Skihütten und Restaurants am Berg und an den Pisten
  • Hotels in Malbun - direkt an der Piste
  • Skischule: Schneesportschule Malbun
  • weitere Aktivitäten: Geführte Skitouren, Schneeschuhwandern, Winterwandern, Rodeln, Eislaufen und Langlaufen in Steg (Valünertal)
© Liechtenstein Marketing / Malbun, Liechtenstein - Pistenpanorama / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Winterurlaub im Fürstentum Liechtenstein

© 55PLUS Medien GmbH; 2014 / Malbun, Liechtenstein - Skifahren / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKlein aber fein, schneesicher und familiär, so lässt sich das Liechtensteiner Skigebiet Malbun kurz und treffend charakterisieren. Das kleine Bergdorf liegt auf rund 1.600 Metern in einem idyllischen Talkessel, umrahmt von majestetischen Gipfeln. Ein ideales Skigebiet abseits des Massentourismus für Skifahrer, Winterwanderer, Tourengeher, Langläufer und Rodler. 23 Kilometer bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade erfreuen den Genussskifahrer bis Mitte April.

Ein Herz für Wiedereinsteiger

© 55PLUS Medien GmbH; 2014 / Malbun, Liechtenstein - Skifahren / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSeit Jahren nicht mehr Ski gefahren? Den Umstieg auf Carving-Ski verpasst? Aber plötzlich wieder Lust mit neuester Ausrüstung die verschneiten Pisten zu genießen. Mit diesem Wunsch ist man in Malbun gerade richtig. Die lokale Skischule bietet Skikurse für Wiedereinsteiger zu günstigen Konditionen an. Mit professionellen Skilehrern und deren Expertentipps geht`s von Neuem auf die Piste. Längst verloren geglaubte Fähigkeiten werden gemeinsam wiederentdeckt und die Freude am Skifahren geweckt.

Abseits der Pisten von Malbun

© Liechtenstein Marketing / Malbun, Liechtenstein - Langlaufen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWiedereinsteiger und Genussfahrer sind selten Pistenkilometerfresser, sondern suchen Abwechslung und Freude auch abseits der Pisten. Die tiefwinterliche Landschaft um den Malbuner Talkessel eignet sich perfekt für Winterwanderungen - auch mit Schneeschuhen - und eine Rodelpartie © 55PLUS Medien GmbH; 2014 / Malbun, Liechtenstein - Rodeln / Zum Vergrößern auf das Bild klickenvon der 2.000 Meter hoch gelegenen Sareis. Langläufer zieht es ins liechtensteinische Langlaufmekka Steg. Die 15 Kilometer lange Loipe durch das wildromantische Valünatal mit Blick auf die höchsten Berge des Fürstentums zählt zu den schönsten der Region.

In Liechtenstein lassen sich Skifahren und Kunst ebenfalls ideal verbinden. Rund 20 Minuten dauert die Fahrt mit dem Auto von Malbun in die Hauptstadt Vaduz mit ihrem gesamten Kulturangebot, z.B. das Kunstmuseum Liechtenstein.

Wohnen und Kulinarik

© 55PLUS Medien GmbH; 2014 / Käsefondue in Liechtenstein / Zum Vergrößern auf das Bild klicken1962 wurde der erste Skilift in Malbun gebaut, das älteste Hotel im Ort, das Alpenhotel Malbun, wurde schon 1908 eröffnet und ist auch mehr als hundert Jahr später ein Leitbetrieb im Ort. Hochgeschätzt auch deren à la Carte-Restaurant und die Elchbar, die extravagante Après-Ski-Bar in Malbun. Fondue-Liebhaber verbinden eine Rodelpartie in Steg mit einem Besuch des Berggasthauses Sücka, um sich an Werner Schädlers höchst geschätzten Sückafondue zu delektieren.

Kochvideo: Sücka Käsefondue



Tipp: Fürstlicher Skiurlaub in Liechtenstein!

Mehr Infos: www.tourismus.li

Ein Winterurlaubstipp von www.55plus-magazin.net.

Lesen Sie auch: 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf UsedomplaySan Martino di Castrozza, Skifahren im Trentino, Italie...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2017