Heute ist Freitag, der 26.05.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Seychellen - das Paradies auf Erden

Eine einzigartige Inselwelt im Indischen Ozean.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Seychellen - das Paradies auf Erden


© 55PLUS Medien GmbH, Wien / La Digue - Strand

Von Millionen von Jahren entstand das Archipel der Seychellen, nicht durch vulkanische Eruption, sondern durch die Verschiebung der tektonischen Platten und das Auseinandertrifften des Superkontinents Gondwanaland. Daher wechselt der Umfang der zu den Seychellen gehörenden Insel ständig. Zur Zeit zählen rund 115 Inseln zum Archipel, die nur zum Teil bewohnt sind. Einige sind in Privatbesitz, andere können nur mit Genehmigung besucht werden.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Strand Anse Lazio, Praslin / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie meisten der 43 zu den Inneren Seychellen gehörenden Inseln zählen zu den ältesten mittelozeanischen Granitfelsen der Erde, wohingegen die 72 Inseln der Äußeren Seychellen ausnahmslos Korallenatolle und Riffinseln sind. Insgesamt erstrecken sich die Inseln der Republik Seychellen über eine Landfläche von 455 Kilometer. Jede der Inseln ist einzig, von tief- bis türkisblauen Wasser umspült.

Pflanzen

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Coco de Mer, Seychellen - Früchte und Blüten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Pflanzenwelt der Seychellen ist einmalig, viele endemische und einheimische Arten sind auf der Inselwelt beheimatet, wobei sicher die Coco de Mer auf Praslin die bekannteste ist.

Die Nussfrucht dieser Palme hat die Form eines weiblichen Beckens, während der Samen die Form eines Penis aufweist. Die Legende der Einheimischen besagt, dass in stürmischen Mondnächten der Paarungstanz der Coco de Mer stattfindet. Gesehen freilich hat es noch keiner!

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Lilienart auf Praslin / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFast die Hälfte der Seychellen-Landmasse steht unter Naturschutz, wobei der Urwald des Maital (Vallée de Mai) und das weltgrößte Korallenatoll über dem Wasser, das Aldabra-Atoll, UNESCO-Weltnaturerbestätten sind.

Tierwelt

Auch die Tierwelt weist Besonderheiten auf. So finden sich auf dem Archipel neben dem kleinsten Frosch und der schwerste Landschildkröte der Fregatt-Vogel sowie die Weißschwanz-Tropikvögel.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Landschildkröte / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas bekannteste Tier der Inseln ist die auf Curieuse beheimatete Schildkröte, die bis zu 150 Jahre werden kann. An Menschen gewöhnt, können sie gestreichelt werden. Der Hals wird immer länger, wenn man die ruppige Haut sanft berührt. Doch wenn sie zum Fauchen anfangen, sollte man das Weite suchen - sie beißen!

Natürlich darf die Unterwasserwelt nicht vergessen werden. Fische und Korallen, die allein schon beim Schnorcheln durch das glasklare Wasser beobachtet werden können. Jedoch auch jeden Hochseefischer vor Freude ob der Artenvielfalt jubeln lassen.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Victoria, Mahe

Hauptstadt Victoria

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Victoria, Seychellen - Big Ben / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Hauptstadt der einst unter französischer, dann unter englischer Herrschaft stehenden Inseln Victoria ist eine überschaubare Stadt. Sichtbares Zeichen der Kolonialmächte sind Gebäude und Straßennamen. Im Zentrum der Stadt befindet sich der Botanische Garten, der nicht nur Pflanzen der Inselwelt, sondern weltweite Flora zeigt.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Victoria, Mahe - Markt / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSehenswert ist der wöchentlich stattfindende Markt, wo Einheimische ihre Produkte anbieten. Die Auswahl der Meerestiere ist groß, so dass die Fischer zwischen den auf dem Boden liegenden Fischen bewegen. Auch Reiher finden hier genug Nahrung und sind bei den Fischern präsent.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Victoria, Mahe - Markt / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDoch was mich wirklich fasziniert hat, waren die vielen Früchte, die hier angeboten werden. Auch das Gemüse war teilweise fremdartig.

Und noch mehr haben es mir die Menschen angetan. Ein ganzen besonderer Menschenschlag, der immer ein Lächeln auf den Lippen hat - nach dem Motto: "Warum traurig sein, wenn wir doch im Paradies leben!" Dem ist nichts hinzuzufügen.

Nähere Informationen:
www.seychellen.travel

Ein Reisetipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2017