Heute ist Montag, der 21.08.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rottal Terme in Bad Birnbach, Bayern - das "ländliche" Bad

Im Wasser der Rottal-Terme können Sie "baden wie im Bilderbuch".
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kurmittelhaus Rottal Terme
Prof.-Drexel-Straße 25-27
D-84364  Bad Birnbach

Telefon: ++49-(0)8563-2900
eMail: rottalterme@badbirnbach.de
www.rottal-terme.de

55PLUS Rottal-Terme, Gesundgarten - Gebäude


55PLUS Rottal-Terme, Gesundgarten - Aussenansicht / Zum Vergrößern auf das Bild klicken55PLUS Rottal-Terme, Erholungsbad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUnweit der österreichischen Grenze im Freistaat Bayern liegt der idyllische Ort Bad Birnbach, der durch seine Therme im deutschsprachigen Raum bekannt ist. Der Ort hat sich den ländlichen Charme bewahrt, was man von der Rottal Terme nicht sagen kann, die sich zwar nach außen der Landschaft einfügt, aber sonst alle thermischen Stückchen spielt. Sei es der Gesundgarten, sei es das Erholungsbad mit dem Thermalbach oder der Nacktbereich „Vitalium“ – diese Bereiche können sich auf jeden Fall mit den bekannten Thermen in Österreich, Ungarn, Slowenien oder Italien messen.

55PLUS Rottal-Terme, Vitarium - Aussenbecken mit Dampfpyramide / Zum Vergrößern auf das Bild klicken55PLUS Rottal-Terme, Vitarium - Aromaabteilung / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDabei wurde die Therme in 1618 m Tiefe vor 30 Jahren ganz zufällig entdeckt: gebohrt wurde nach Öl, heraus sprudelte ein 70 °C heißes Wasser. Dass das aus fluoridhaltigem Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid bestehende Heil- und Thermal-Wasser genutzt werden soll, war bald klar. So entstanden im Laufe der Zeit von der Chrysanti- bzw. Konradsquelle 31 Becken mit Wassertemperaturen von 26 bis 40 °C, deren Heilkraft besonders für Muskeln, Gelenke und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates nachgewiesen wurde. Ergänzend werden eine Reihe von Anwendungen angeboten: von Heil- über Kräuterstempel-Massagen (eine einmalige Entspannungsbehandlung mit heißem Öl und in Öl getauchte Kräuterstempel) bis hin zu Beautybehandlungen (nach der Aloe-Vera-Behandlung wird die Haut so zart wie Babypopo). Das Personal muss lobend erwähnt werden, der Besucher fühlt sich wohl und wird individuell behandelt.

55PLUS Rottal-Terme, Erholungsbad - Thermenbach / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGönnen Sie sich ein paar Tage Auszeit und fahren Sie nach Bad Birnbach. Lassen Sie sich durch den 33 °C heißen und 105 m langen Thermalbach (lazy river) treiben, genießen Sie die darin eingeplanten Wasserfälle (Nackenbrausen, Luftsprudel) oder die sanften Klänge mit Lichtunterstützung im Musik-Pavillon.
 
55PLUS Rottal-Terme, Vitarium - Meditationsraum / Zum Vergrößern auf das Bild klicken55PLUS Rottal-Terme, Vitarium - Salzsteingrotte / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWollen Sie Ruhe und Entspannung? Dann ist das Vitalium das richtige für Sie. Hier können Sie einer einzigartigen Saunalandschaft frönen. Sie haben die Qual der Wahl. Die Entscheidung, ob Sie bei 55 °C und 20 % Luftfeuchtigkeit die Salzsteingrotte, das Prießnitzbad bei 48 °C und 100 % Luftfeuchtigkeit (hier regnet zur Abkühlung echtes Eis auf die Saunierenden), die Kristallsauna (95 °C und 9 % Luftfeuchtigkeit) oder eine der Kräuter- bzw. Trockensaunen oder die Soleinhalation (48 °C und 100 % Luftfeuchtigkeit) auswählen, wird nicht leicht gemacht.
55PLUS Rottal-Terme, Vitarium- Kristallsauna / Zum Vergrößern auf das Bild klicken55PLUS Rottal-Terme, Vitarium - Soleinhalation / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn den beiden Dampfsaunen haben Sie außerdem die Möglichkeit, Honigeinreibungen und Salzpeelings mit echtem Meersalz aus der Ägäis zu machen. Anschließend entspannt sich der Gast im Meditationsraum oder im Silentium oder im Kaminzimmer, wo Bücher für die Leseratten bereit liegen.

Die größte Herausforderung wird an den Orientierungssinn des Gastes gestellt, da neben den drei Basisbereichen – Erholungsbad, Gesundgarten und Vitalium – auf die Beschriftung der Behandlungsräume vergessen wurde.

55PLUS Rottal-Terme, Erholungsbad Schwammerlbad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin besonders Plus verdient sich das in der Therme eingerichtete Restaurant „Albrecht’s“, das von bayrischen Schmankerl bis zur Vitalküche alle kulinarischen Höhepunkte anbietet. Die Preise sind moderat und von EUR 3,50 (für kleine Zwischenmahlzeiten) aufwärts. Das Lokal wurde von Insauna.com unter die zehn besten Thermen-Restaurants im deutschsprachigen Raum gereiht.

Fazit: Wer das ländliche Flair einer besonderen Therme kennen lernen möchte, der sollte der Rottal Terme in Bad Birnbach auf jeden Fall einen längeren Besuch abstatten.

Hotelempfehlung:

55PLUS Hotel Hofmark, Bad Birnbach

Kurhotel Hofmark KG

Prof.-Drexel-Straße 16
D-84364 Bad Birnbach
Telefon: ++49-(0)8563-296-0
eMail: hotel-hofmark@t-online.de

Das Hotel im ländlichen Bad ist mit einem sogenannten "Bademantelgang" mit der Rottal Terme verbunden. Das Hotel selbst hat eine eigene Kosmetikabteilung, in der Gesichtsbehandlungen nach Maria Galland sowie verschiedene Schönheits- und Dampfbäder für Körper und Geist angeboten werden. Nützen Sie die Schnuppertage und weitere Angebote des Hotels wie Erholungs-, Gesundheits-Vital- oder Super-Fitness-Komfortwoche, um die Rottal Terme kennen zu lernen.

Lesen Sie auch:
Ein Wellness- und Reisetipp von Edith Spitzer.


 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Die Thermen in Prekmurje, SlowenienTerme 3000 - Schwimmbecken Hotel Ajda
Der Nordosten Sloweniens, an den Grenzen zu Österreich, Ungarn und Kroatien, ist eine Region heißer Quellen und berühmter Kurbäder.
Winterwärme im SalzkammergutWinterwärme Landschaftsbild
Was dem Sommer die Frische, ist dem Winter die Wärme.
Terme Olimia, SlowenienTerme Olimia - Thermenlandschaft Orhidelia - Aussenbereich
Die Terme Olimia im Osten Sloweniens, direkt an der kroatischen Grenze, gilt als die mehrfach preisgekrönte Designertherme schlechthin. Luxuriös und elitär. Doch zu Olimia gehören auch Thermen- und Bäderlandschaften für Familien oder normale Kurgäste.
Terme Dobrna, SlowenienTerme Dobrna Hotel Vita
Die Terme Dobrna ist die älteste Kur- und Thermalanstalt Sloweniens. Eingebettet in einem großartigen Kurpark bietet die Therme neben drei unterschiedlichen Hotels auch ein historisches Kurbad mit einzigartigen Steinwannen.
Bad Luhačovice in Ostmähren, TschechienLuhacovice, CZ - KurPark
Bad Luhačovice ist eine Stadt mit großer Kurtradition.
Thermana Laško, SlowenienDie typische Glaskuppel der Thermana Laško
Die Thermen von Laško in der Nähe von Celje zählen neben dem Bier zu den wichtigsten Highlights dieser slowenischen Region. Weit über die Grenzen bekannt ist die Glaskuppel der Thermana Laško.
Terme Topolšica, SlowenienPoollandschaft Terme Topolšica
Die Terme Topolšica besticht durch ihre großzügige Poollandschaft, ihre speziellen therapeutischen Anwendungen und durch ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Präventionsangebote im Gasteinertal, ÖsterreichGasteinertal, Österreich
Allein die Region Gasteinertal ist Gesundheit pur.
Lebensenergie im Gasteinertal, ÖsterreichBad Gastein mit Mutter Gottes-Statue
Regeneration im Gasteinertal, Österreich
Osteoporose-Prävention im Gasteinertal, ÖsterreichBad Gastein mit Blumen
Das Gasteinertal in der Region Hohe Tauern ist der Gesund- und Jungbrunnen für Ihre Knochen.
» Alle Einträge der Kategorie Wellness und Kur »
Hotel Österreichischer Hof in Bad HofgasteinplaySpa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2017