Heute ist Dienstag, der 17.10.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rømmegrøt

Ein norwegisches Festessen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Rømmegrøt - Römmegröt


Zutaten für 4 Personen:
500 ml Seterrømme - Creme fraîche als Alternative
200 ml Weizenmehl
500 ml Milch
1/2 - 1 TL Salz
Zucker und Zimt

© www.55plus-magazin.net / Rømmegrøt - Römmegröt

Zubereitung Rømmegrøt - Römmegröt:
  • Die Rømme aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  • Die Hälfte des Mehls hineinsieben.
  • Bei schwacher Hitze weiterköcheln bis sich das Fett absetzt.
  • Das Fett abschöpfen und dann den Rest des Mehls hineinsieben.
  • Nach und nach die Milch zugeben und die ganze Zeit gut rühren.
  • 5 Minuten weiterköcheln lassen und zum Schluss mit Salz abschmecken.
  • Mit Zucker, Zimt und der Butter der Rømme servieren.
In Norwegen serviert man verdünnten Sirup von roten Beeren dazu.

Rømmegrøt:
Für viele Norweger zählt Rømmegrøt - besonders im Sommer - zu den absoluten Lieblingsgerichten und ist ein urnorwegisches Gericht, das viele ausländische Gäste probieren und schätzen. Rømmegrøt ist auch ein traditionelles norwegisches Festessen und wird zu den sommerlichen Feiertagen Jonsok (St. Hans, 23. Juni), Olsok (29. Juli) und Barsok (24. August) serviert. Zu festlichen Anlässen wird dazu ”Spekemat” (geräuchertes und gepökeltes Fleisch) serviert.

Ein Rezept von Gustav Schatzmayr.

Lesen Sie auch:  
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Ribisel-Buttermilch-Mousse im Glasplay
5:19
Nackata Bua - mit Kochvideoplay
3:17
Kaiserschmarrnplay
8:32
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2017