Heute ist Freitag, der 24.02.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Restaurant Le Jeton in Bad Kissingen, Deutschland

Ein Theater für Genießer im Casino.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Casino - Restaurant Le Jeton
Im Luitpoldpark 1
D-97688 Bad Kissingen

Telefon: +49-971-40 81
Email: nicolas.borst-lejeton@online.de
www.lejeton.net

Öffnungszeiten: Täglich ab 12.00 Uhr geöffnet, Küche von 12.00 bis 14.00 und 18.00 bis 23.00 Uhr

Anreise: Map Start Map Ende

Spielbank - Casino Bad Kissingen - Restaurant Le Jeton

Le Jeton - ein Gewinn

Die Lage des Restaurants Le Jeton mitten im Kurpark ist einzigartig in Bad Kissingen. Im Luitpold-Bad, in dem neben dem Restaurant Le Jeton auch die Spielbank ihr zu Hause gefunden hat, wird zumindest ein Teil des imposanten Gebäudekomplexes genutzt, während der Rest mit morbidem Charme an vergangene Zeiten erinnert, aber dem Le Jeton in Bad Kissingen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGenusserlebnis keinen Abbruch tut. Die Terrasse ist während der wärmeren Jahreszeiten ein Hotspot der Stadt. Flankiert von den schattenspendenden Laubbäumen gibt es süße Köstlichkeiten aus der Patisserie von Klaus Peter Borst, einem wahren Meister seines Fachs von internationalem Ruf.

Nicolas Borst und Mattias Kirchner - Restaurant Le Jeton in Bad Kissingen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZwei junge Bad Kissinger haben dem Casino-Restaurant neues Leben eingehaucht. Nicolas Borst, der im Laufe seines jungen Lebens in den Häusern von Witzigmann bis Wohlfahrt Erfahrungen sammelte und Küchenchef Matthias Kirchner, der den Weltmeeren vorerst mal ahoi gesagt hat, um in heimatlichen Gefilden den Kochlöffel zu schwingen. Das großzügig gestaltete Restaurant wollen sie mit viel Engagement zu einem der Tophäuser der Region machen. Ruhepol mag - neben vielen anderen - das überdimensionale Aquarium im Zentrum des Le Jeton bleiben. An der Gelassenheit der Fische haben sich die beiden Junggastronomen jedenfalls schon ein Beispiel genommen.

Le Jeton internantional

Vorspeisenvariation im Le Jeton in Bad Kissingen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBei den Vorspeisen zeigte sich Matthias Kirchner stilsicher, ohne sein heimisches Publikum zu überfordern, in dem er verstiegene Kreationen auf die Karte setzen würde. Carpaccio vom Rind, Jakobsmuschel auf Mango-Chutney und eine kleine Tasse Currysuppe mit kleinen Garnelen als Einlage lieferten als kleine Trilogie einen wunderbaren Einstieg in höchst unterschiedliche Geschmackskombinationen, die gut aufeinander abgestimmt waren.

Bienenstich - Rhönlamm im Le Jeton in Bad Kissingen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBienenstich vom Rhöner Weidelamm mit Zucchini und Kartoffel-Kürbisgratin auf Honig-Thymiansauce. Von der Süßspeise lieh man sich den Namen und optische Elemente, das Weidelamm aus der nahen Rhön sollte aber ob der Topqualität keinesfalls untergehen. Auf den gehaltvollen Weiden der Rhön ist die Schaftzucht Tradition und die Spitzenrestaurants der Region können so auf ausgezeichnetes, regionales Grundmaterial zurückgreifen und gekonnt veredeln. Vagabundierenden Genießern sei empfohlen, sich auf die Spuren der Rhöner Lämmer zu begeben und sich an deren endgültigem Schweigen am Teller zu erfreuen. Im Le Jeton gab es als ideale Ergänzung Kartoffel-Kürbisgratin und Rotwein aus Franken.

Dessertvariation im Le Jeton, Bad Kissingen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Nachspeisenvariation war ein Weg vom Kalten zum Warmen. Lebkuchenparfait, Schoko-Mousse und Schokoladesoufflé versüßten gekonnt das Ende des dreigängigen Menüs, für das man im Restaurant Le Jeton rund € 35,-- budgetieren sollte.

Ein Lokaltipp von Gustav Schatzmayr.

Lesen Sie auch:
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2017