Heute ist Samstag, der 29.04.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Radwandern von München nach Graz

Eine Vier-Flüsse-Fahrt entlang an Inn, Salzach, Enns und Mur.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Werner Wilhelm hat die 30 schönsten von ihm geführten Radwandertouren auf der CD-ROM Radwandern in Europa zusammengestellt. Von seinen Erfahrungen profitieren konditionsstarke Könner und Anfänger und führt durch das Alpenvorland auf dem Inn/Alz- und Tauernradweg nach Salzburg. Von Salzburg über Enns- und Murradweg nach Graz.

Radwandern bei Golling

Die Reise führt uns zunächst mit dem Fahrrad von München/Baldham in das Inntal. Bei Griesstätt queren wir den Inn und radeln nördlich des Chiemsees auf dem Alz-Inn-Radweg durch den Chiemgau nach Salzburg. Wir kommen dabei durch ein Land voller Leben, durch die Täler entlang der Flüsse, rund um Seen und durch ein abwechslungsreiches, weites Hügelland.

Radwandern im Sölktal / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWir erreichen Kloster Seeon, radeln über Traunreut zum Waginger See, der Wiege der Bayern und sind bald in Laufen an der Salzach. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer auf dem Tauern-Radweg nach Salzburg. Noch vor Bischofshofen fahren wir in das Ennstal und radeln durch ein wunderbar grünes Tal bis zum Sölktal. Eine Herausforderung ist der 1788 m hohe Sölkpass, der uns hinüber in das Murtal führt. Mit 840 Hm ist er jedoch in einer Tagesetappe zu schaffen.

Radwandern in Graz / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Danach fahren wir an der Mur entlang durch die grüne Steiermark bis zur slowenischen Grenze. Judenburg, St. Michael, Bruck an der Mur liegen am Weg nach Graz. Wir besichtigen die zweitgrößte Stadt Österreichs und fahren am nächsten Tag mit der Bahn zurück nach München.
Radwandern: München - Graz
1. Tag: Von München nach Traunreut, ca. 75 km.

Wir starten die Fahrradtour am Deutschen Museum in München und radeln auf dem beschilderten Panoramaweg und kommen über Zorneding und Alxing nach Aßling. Bei schönem Wetter haben wir das ganze Alpenpanorama vor uns. Weiter bei Griesstätt über den Inn nach Höslwang. Nach einer ausgiebigen Pause radeln wir durch Kloster Seeon über Truchtlaching nach Traunreut / Traunwalchen.

2. Tag: Von Traunreut nach Salzburg, ca. 60 km.

Radwandern in Salzburg / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVon Traunreut geht es nach Süden an der Traun entlang bis Traunwalchen, hier biegen wir nach Osten ab und sind bald am Waginger See. In Laufen queren wir die Salzach und erreichen auf dem Tauernradweg Lengfelden bei Salzburg.

4. Tag: Von Werfen nach Schladming im Ennstal, ca. 50 km.

Um 08:00 Uhr Abfahrt mit einem Bus zur Besichtigung der größten Eishöhlenlandschaft der Welt. Nach dem Mittagessen fahren wir bei Kreuzberg in das Ennstal (kleine Steigung) und kommen nach Schladming.

6. Tag: Von Großsölk nach Teufenbach an der Mur, ca. 60 km.

Heute haben wir Zeit für eine Bergwertung. Mit dem Sölkpass überqueren wir die Schladminger Tauern und kommen bei einer Länge von ca. 30 km mit einem Höhenunterschied von ca. 840 Hm auf eine Passhöhe von 1788 m. Dann haben wir eine 25 km lange Abfahrt in das Murtal.

9. Tag: Von Bruck an der Mur nach Graz, ca. 60 km.

Radwandern im Murtal / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAb Bruck geht es weiter nach Süden über Pernegg nach Frohnleiten. Wir wechseln die Murseite und radeln über Peggau, Deutschfeistritz und Gratwein nach Graz. Nach einem Ruhe- und Sightseeingtag in Graz geht es dann mit dem Zug zurück nach München.

Gesamtdauer der Tour: 10 Tage.
Beste Reisezeit: Juli und August.
Reisebudget: Übernachtungskosten, Besichtigungen, Bahnfahrt, Verpflegung etc. für 10 Tage zwischen € 700,-- und € 900,--.

Detaillierte Routenpläne, Übernachtungsmöglichkeiten und Wissenswertes entlang dieser und zu vielen weiteren Radwanderrouten in Europa sind auf Werner Wilhelms CD-ROM zu finden.

Tipp:
Radwandern in Europa (CD-ROM) von Werner Wilhelm

€ 14,95 zzgl. Versand

Bestell-Email: wilhelmwerner@arcor.de
www.radaktiv.de

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2017