Logo vom 55PLUS-Magazin
Schriftgröße: 
StartseiteReisen Lokale Gesundheit Rezepte Gesellschaft Video Web.TV
       
Heute ist Samstag, der 20.09.2014
Druckansicht öffnen

Marinierter Schweinebauch mit Roten Rüben, Spargel, Morcheln und Spinat

Im Restaurant "Zur Traube" in Feuersbrunn in Niederösterreich kocht Toni Mörwald einen Marinierten Schweinebauch mit Roten Rüben und Spargel.


Marinierter Schweinebauch mit Roten Rüben, Spargel, Morcheln und Spinat

Toni Mörwald im Restaurant Zur Traube, Feuersbrunn / Zum Vergrößern auf das Bild klickenvom Haubenkoch Toni Mörwald
tv-symbol Kochvideo - Marinierter Schweinebauch

Zutaten (für 6 Personen):
Lauwarmer Schweinsbrauch
1 Bund Schnittlauch
1 Bund grüner Spargel
Morcheln
Blattspinat
Salz, Pfeffer
Zucker
Butter
Weißbrotbrösel

Toni Mörwald - Marinierter Schweinebauch mit Roten Rüben, Spargel und Spinat


Schweinsbauch gebraten

Die Zutaten für 6 Personen:
800 g Schweinsbauch
3 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Kümmel ganz, Muskatnuss
1 Karotte
1 gelbe Rübe
1 Zeller
2 Lorbeerblätter, 4 Wachholderbeeren,
2 l Gemüsefond
6 EL Schmalz

Die Zubereitung:


Für den Schweinsbauch Gemüsefond mit dem Wurzelwerk zum Kochen bringen und den Schweinsbauch eine Stunde darin köcheln lassen.
Danach Schweinsbauch herausnehmen, mit Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Kümmel ganz und Muskatnuss würzen. Zwiebel in grobe Würfel schneiden, Schmalz hinzufügen und den gewürzten Schweinsbauch darauflegen. Ca. 1 1/2 Stunden im vorgeheizten Rohr unter ständigem Begießen fertig braten lassen.
Den Sud mit Zwiebeln mixen und mit Gemüsefond begießen und das Ganze durch ein feines Passiersieb durchpressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Roten Rüben

Restaurant Zur Traube, Feuersbrunn (Toni Mörwald) / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZutaten:
6 Rote Rüben
1 El Kümmel
1 Schuss Essig
Salzwasser zum Kochen
6 nussgroße Stück Butter
Salz & weißer Pfeffer aus der Mühle
frisch gerieben Muskatnuss
125 ml Gemüsefond

Zubereitung:
Die Roten Rüben ins kochende Salzwasser einlegen, Essig und Kümmel beifügen und solange kochen, bis sie gar sind. Noch im heißen Zustand schälen und in 1 cm Würfel schneiden.

Zubereitung des
Marinierten Schweinebauchs mit Roten Rüben, Spargel, Morcheln und Spinat:


In einer Pfanne Butter zerlassen, die Roten Rüben Würfel leicht anschmoren, mit etwas Gemüsefond aufgießen und zur Seite stellen.
Den geschnittenen Spargel in der zerlassenen Butter anschwitzen, die Morcheln dazugeben, mit einer Prise Zucker den Geschmack des Spargels und der Morcheln verfeinern, mit Salz, Pfeffer würzen und in mit ein bisschen Wasser aufkochen lassen.
Butter zerlassen, etwas Semmelbröseln dazugeben und den frisch gewaschenen Spinat kurz durchziehen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und frischen Kräutern abschmecken.

Toni Mörwald / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDen noch lauwarmen Schweinsbrauch in feine Scheiben schneiden und auf den Teller auflegen. Die Rote Rüben-Würfel, den Fond mit den Spargeln und Morcheln darübergeben. Mit dem blanchierten Spinat abschließen und mit Schnittlauch garnieren.

Toni M. wünscht gutes Gelingen



Toni Mörwald Kochvideo-Webfoto
Kochvideo - Marinierter Schweinebauch


zurück

Druckansicht öffnen
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: