Heute ist Freitag, der 15.12.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kurzentrum in Bad Vöslau, Österreich

Kuren, erholen und genießen in der Thermenregion bei Wien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kurzentrum Bad Vöslau
Badener Straße 7-9
A-2540 Bad Vöslau

Telefon: +43-2252-90600
Email: voeslau@kurzentrum.at
www.kurzentrum.at

kuz_haupteingang_web

Hotel und Region

kuz_freibecken_webBad Vöslau, eine Kurstadt mit Jahrhunderte alter Tradition, liegt 30 km südlich von Wien. Durch die Bruchlinien der Thermenlinie gibt es hier Thermalquellen mit heilsamen Wirkungen, die schon die Römer nutzten und die Stadt weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt machte. Auch der Weinbau ist für Bad Vöslau von Bedeutung und Anziehungsgrund für viele Besucher, die in den Ausläufern des Wiener Waldes Erholung suchen und dabei Wein und Wasser der Region genießen.

Im Februar 2006 eröffnete das Kurzentrum seine Pforten und Bad Vöslau wurde damit wieder zu einer echten Kurstadt. Umgeben von Weinbergen in einer parkähnlichen Landschaft steht das neue 4-Stern Haus der Kurzentrum-Gruppe, das sowohl im Bereich Therapien als auch bei Serviceleistung und Ausstattung hohe Ansprüche erfüllt. "Sämtliche Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates sowie Durchblutungserkrankungen sind Schwerpunkte im Therapiebereich", sagt Florian Schönwetter, der neue Direktor des Kurzentrums. All dies in einer Atmosphäre und Umgebung der Lebensfreude und des Genusses. Das schätzen die Gäste des Kurzentrums besonders.

Kuren

Die Kurzentrum-Gruppe haben das verstaubte Image des Kurbegriffs in Österreich grundlegend geändert und neue Maßstäbe gesetzt, die von einer breiten Gästeschicht sehr geschätzt wird und der Kur ein neue Bedeutung gibt. Die Gäste wollen nicht nur "Schäden reparieren", sondern erfreuen sich einer großen Auswahl an Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge. Dies alles unter hauseigener, kurärztlicher Betreuung.

kaltekammerEine Besonderheit im Kurzentrum Bad Vöslau ist die Cryo-Therapie in der Kältekammer bei -110 Grad. Hier wird die Kälte als altbekanntes Heilmittel gegen Entzündungen eingesetzt und ist eine wesentliche Bereicherung für die Behandlung rheumatologischer Erkrankungen. Die Carbovasal-Intensivtherapie wird als Ergänzung zum bekannten Kohlensäuretrockengasbad angewandt und ist eine durchblutungsfördernde Therapie mit natürlichem Kohlensäuregas.

Auf gesunde Ernährung und Entschlackung, F.X.Mayr-Kur, wird im Kurzentrum Bad Vöslau ebenfalls großen Wert gelegt. Die Angebote werden von den Gästen mit großem Interesse und Genuss wahrgenommen.

Ein Reise- und Wellnesstipp von Gustav Schatzmayr.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Terme Ptuj, SlowenienTerme Ptuj - Grand Hotel Primus
Die Terme Ptuj und ihr Thermalhotel, das Grand Hotel Primus, sind geprägt von der Geschichte der ältesten Stadt Sloweniens und widmen sich ganz der römischen Badekultur. Beeindruckend.
Kurbad Zdravilišče Radenci, SlowenienTerme Radenci - Minerlawasserquelle
Die Therme Radenci zählt ebenso zu den altehrwürdigen Kurbädern aus den Zeiten der k.u.k. Monarchie wie auch zu den heute weltbesten Kuranstalten für Herz- Kreislauferkrankungen.
Terme Lendava, SlowenienTerme Lendava Aussenbecken
Das grüne Paraffinwasser gegen rheumatische Beschwerden ist das Markenzeichen der Terme Lendava. Der Bograč ist ein kulinarisches Gedicht des Hauses, das Umland lieblich.
Terme 3000 - Moravske Toplice, SlowenienHotel Livada Terme 3000 Moravske Toplice, Slowenien
Das schwarze Thermomineralwasser ist das Markenzeichen der Terme 3000 in Moravske Toplice. Tolle Kulinarik und ein selektiver 18-Loch Golfplatz vervollständigen das Angebot der Sava Tourismus Gruppe.
Winterattraktionen in Bad Gastein, ÖsterreichSportgastein, Salzburg - Gondel
Bad Gastein bietet für alle ein umfangreiches Winterprogramm.
Ptuj, die älteste Stadt SloweniensPanoramablick auf Ptuj
Schon im antiken römischen Weltreich erhielt Poetovio das Stadtrecht. Das heutige Ptuj zählt somit zu den ältesten Städten Europas. Kultur, Kunst, Wein und die heißen Thermen prägen bis heute das Bild der slowenischen Stadt an der Drau.
Die Thermen in Prekmurje, SlowenienTerme 3000 - Schwimmbecken Hotel Ajda
Der Nordosten Sloweniens, an den Grenzen zu Österreich, Ungarn und Kroatien, ist eine Region heißer Quellen und berühmter Kurbäder.
Winterwärme im SalzkammergutWinterwärme Landschaftsbild
Was dem Sommer die Frische, ist dem Winter die Wärme.
Terme Dobrna, SlowenienTerme Dobrna Hotel Vita
Die Terme Dobrna ist die älteste Kur- und Thermalanstalt Sloweniens. Eingebettet in einem großartigen Kurpark bietet die Therme neben drei unterschiedlichen Hotels auch ein historisches Kurbad mit einzigartigen Steinwannen.
Bad Luhačovice in Ostmähren, TschechienLuhacovice, CZ - KurPark
Bad Luhačovice ist eine Stadt mit großer Kurtradition.
» Alle Einträge der Kategorie Wellness und Kur »
Thermana Laško, Slowenienplay
4:18
Hotel Österreichischer Hof in Bad HofgasteinplaySpa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2017