Heute ist Donnerstag, der 25.05.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kaiserschmarrn

Ein Rezept vom Haubenkoch Toni Mörwald.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kaiserschmarrn

Ein Rezept von Toni Mörwald, Gasthaus "Zur Traube" in Fieberbrunn, Niederösterreich

Zutaten:
1/4 l Obers
60 g Butter
4 Eier
70 g Kristallzucker
160 g Mehl
Rosinen nach Bedarf
1 cl Rum
1 Prise Salz
Kristallzucker zum Karamelisieren
Staub-/Puderzucker zum Bestreuen

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Kaiserschmarrn von Toni Mörwald / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zubereitung Kaiserschmarrn:
Dotter von Eiweiß trennen. Eiweiß mit dem Mixgerät steif schlagen und den Kristallzucker hinzufügen.

Für den Teig das Eigelb mit Mehl, einer Prise Salz und einem Schuss Rum gut verrühren. Mit Obers/Sahne aufgießen und zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterheben.

In einer Stielpfanne ca. 1 Esslöffel Zucker karamelisieren. Nun die in Würfel geschnittenen Butterstücke dazugeben, damit der Teig nicht anbrennt. Dann die Teigmasse hinzugeben.Ungefähr 10 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme anbraten, wenden, mit Zucker versehen und wieder zugedeckt ziehen lassen. Noch ein- bis zweimal wenden und Zucker beifügen. Zum Schluss die in Rum eingelegten Rosinen unterrühren. Noch in der Pfanne wird der Kaiserschmarrn gerissen, er erhält so sein typisches Aussehen.

Auf einem Teller anrichten und mit Staub-/Puderzucker bestreut servieren. Die klassische Beilage zum Kaiserschmarrn ist der Zwetschkenröster.

Gutes Gelingen wünscht
Toni Mörwald

 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Ribisel-Buttermilch-Mousse im Glasplay
5:19
Nackata Bua - mit Kochvideoplay
3:17
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2017