Heute ist Sonntag, der 24.09.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kaiserschmarren

Neben dem Wiener Schnitzel das wohl traditionellste und bekannteste Gericht Österreichs.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kaiserschmarren

Zutaten (für 4 Personen):
1/2 l Milch
4 Eier
1 P. Vanillin-Zucker
250 g Mehl
1 P. Salz
Mineralwasser
Rosinen
Rum
Butterschmalz oder Öl

Österreichischer Kaiserschmarrn

Zubereitung Kaiserschmarren:
Rosinen mit Rum bedeckt ca. eine Stunde stehen lassen. Eiklar mit Vanillin-Zucker und einer Prise (= ungefähr eine Messerspitze) Salz steif schlagen. Eidotter mit Milch verquirlen, nach und nach das mit den Rosinen vermengte Mehl unterrühren. Einen Schuss Mineralwasser hinzufügen und zum Schluss das steif geschlagene Eiklar unterheben.

Butterschmalz oder Öl in die Stielpfanne geben und langsam erhitzen. Die Teigmasse dazugeben. Wenn die Masse stockt und sich am Rand goldgelb verfärbt, den Schmarren wenden. Beim Umdrehen in gröbere Stücke reissen und goldbraun fertig backen.

Auf einem Teller anrichten und mit Staub-/Puderzucker bestreuen. Dazu passt hervorragend Zwetschken- oder Marillenröster.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Ribisel-Buttermilch-Mousse im Glasplay
5:19
Nackata Bua - mit Kochvideoplay
3:17
Kaiserschmarrnplay
8:32
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2017