Heute ist Dienstag, der 24.01.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Hotel Burg Wernberg, Deutschland

Hotel und Restaurant erster Güte.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
 

Hotel Burg Wernberg Relais & Château

D-92533 Wernberg-Köblitz, Schlossberg 10
Telefon: +49-9604-9390
eMail: info@burg-wernberg.com
www.burg-wernberg.de


Anreise:   Map Start Map Ende

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel Burg Wernberg, Deutschland

Burgfräulein, Ritter und Kellermann auf Schloss Wernberg.

Kellermann? Thomas Kellermann suchte für die Verwirklichung seiner Kochträume ein ebensolches Domizil. Fündig wurde er auf Burg Weinberg, wo er nun schon seit 2001 "thront".

Burg Wernberg

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel Burg Wernberg, Deutschland - Innenhof / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie traditionsreiche Burg Wernberg kann auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück blicken. Bereits im 13. Jahrhundert wurde das Schloss, das von einem Burggraben umgeben wird, urkundlich erwähnt. Sehenswert ist die im Original erhaltene und liebevoll restaurierte Burgkapelle, die heute Zeuge vieler Eheschließungen ist.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel Burg Wernberg, Deutschland - Zimmer / Zum Vergrößern auf das Bild klicken2006 wurde die Burg restauriert und in ein Hotel umgestaltet. Liebevoll eingerichtete Zimmer, jedes individuell, zeugen von gutem Geschmack, der die Eigenheiten eines jeden Raumes unterstreicht.
Erstmals in meinem Leben durfte ich in einem Himmelbett nächtigen und von Rittern auf weißen Pferden träumen.

Neben der historischen Einrichtung darf jedoch der gewohnte Komfort im Sanitärbereich nicht fehlen: großzügig bemessene Baderäume und Duschen machen das Baden zum Erlebnis.

Restaurant "Castell"

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Castell, Wernberg - Thomas Kellermann / Zum Vergrößern auf das Bild klickenThomas Kellermann konnte bisher alle Auszeichnungen, die für Köche vergeben werden, erwerben. Und das zu Recht. Nicht nur die Menüfolge, sondern auch die Zubereitung war eine Frohlockung für den Geschmacksinn. Sein Credo der regionalen und saisonalen Küche folgend, brachte er uns ein Dinner auf den Tisch, das kaum zu überbieten ist.

Der Chef de Cousine des mit 2-Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants "Castell" Thomas Kellermann grüßte uns mit einem Espuma vom "Obatzden" mit einer Früchtekreation. Der typisch bayrische Käse schmeckte in dieser Form der Verarbeitung luftig leicht.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Castell, Wernberg - Vorspeise / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls Vorspeise kredenzte er uns Saibling aus Bärnau mit Orangencreme und Blumenkohl. Der Fisch wurde nur kurz angebraten und dann fachgerecht angerichtet. Dazu reichte der Maestro Blumenkohl fein gehackt und mit Eiweiß verfeinert. Mehr als ein Hingucker waren die Sojakavierkügelchen. Alle Gerichte zusammen erzeugten eine Geschmacksexplosion, die seinesgleichen sucht.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Castell, Wernberg - Hauptspeise / Zum Vergrößern auf das Bild klickenOberpfälzer Rehrücken mit Roter Beete und eingelegter Zwetschge - eine Harmonie in Rot. Das Bambi lag auf einer göttlichen Sauce aus reduziertem Portwein und Gemüsebrühe mit Butter, bei der man versucht war, mehr zu verlangen. Doch auch das Reh war optimal zubereitet und wurde lange im eigenen Sud gegart. Rosa zartes Innenleben mit einer Portummantelung, da erlagen auch die Vegetarier der Versuchung.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Castell, Wernberg - Nachtisch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBirnentarte mit Kaffee-Eis und Lavendel Aromen - ein einfacher Name für ein perfektes Dessert. Eine Tarte mit zarter Birnenauflage war von einer Leichtigkeit, die nach mehr verlangen ließ. Das Kaffeeeis mit Lavendel Aromen war eine ideale Ergänzung der Birnentarte.

Thomas Kellermann, ganz der Verführer, brachte uns zum Abschied noch Pralinenvariationen, von denen man kaum aufhören konnte, sie zu genießen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel Burg Wernberg, Deutschland - Bar / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie paar Kilometer von Regensburg sollte man auf jeden Fall einplanen, wenn man eine Reise ins Ostbayrische macht.

Ein Reise- & Restauranttipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Hotel Burg Rabenstein im Ahorntal, DeutschlandplaySightsleeping in Bayernplay
3:30
Hotel Österreichischer Hof in Bad HofgasteinplaySpa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2017