Heute ist Donnerstag, der 25.05.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Fohlenhof Edelbrände in Laas, Südtirol; Italien

Leidenschaft für Likör.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Fohlenhof Edelbrände
Bahnhofstraße 2
I-39023 Laas

Telefon: +39-0473-626501
Email: fohlenhof@gartner.it
www.gartner.it

Anreise: Map Start Map Ende

Fohlenhof

Rudolf Gartner - Leidenschaft für Likör

Laas liegt im Südtiroler Vinschgau, auf halber Strecke zwischen der Kurstadt Meran im Osten und dem Reschenpass im Nordwesten. Hier im "Apfelgarten Südtirols" gedeihen Golden Delicious, Elstar und Co so knackig und fruchtig wie kaum anderswo. Selbst der russische Zarenhof bestellte seinerzeit im Vinschgau Lageräpfel. Einzeln verpackt und auf Heu gebettet, ließ man die Früchte in mit Leinen ausgeschlagenen Weidenkörben per Eisenbahn nach Russland rollen.

Fohlenhof / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuch der Fohlenhof hat eine bemerkenswerte Geschichte: In der Monarchie war hier eine Zucht- und Sanitätsstation für Pferde untergebracht, in der auch die "Urväter" der Haflingerrasse geboren wurden. Die Gartner`schen Vorfahren kauften das stattliche Anwesen, da sie als Bildhauer Platz für die Steinblöcke aus dem berühmten weißen Marmor von Laas brauchten. Heute beherbergt der Bauernhof gemütliche Ferienwohnungen und die "Erste Bäuerliche Brennerei" im Oberen Vinschgau.

Rudolf Gartner belebte die Brenntradition neu, die durch die genossenschaftlich orientierte Landwirtschaft etwas in Vergessenheit geraten war. Seit 1991 konzentriert sich die Familie auf den Apfelanbau. Das hochwertige Obst - speziell aus den Sorten Golden Delicious und Elstar - kommt aus eigenem, naturnahem Anbau und wird so rasch wie möglich verarbeitet. Aber auch Williamsbirne, Marille und die Vernatschtraube werden verwertet.

Gartner Liköre

Fohlenhof / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNeuerdings setzt Rudolf Gartner mit Likören einen ganz anderen Schwerpunkt im fruchtigen Sortiment und konnte damit beim World-Spirits Award voll überzeugen: Schwarzer Ribes wurde zum "Spirit of the Year" mit Doppel-Gold, vergoldet wurden Preiselbeere, Himbeere und Amarena, Silber gab es für Heidelbeere und Marille.

97.30 - Schwarzer Ribeslikör 2007 L: 706/6 - D-Gold
Duft: Wuchtige Cassisaromen, raffinierte Waldbeeren, wunderbare Lakritze, mentholig, etwas Petrol. Geschmack: Vollreife, schwarze Johannisbeeren, frische, dunkle Beeren-Aromatik, angenehme Fruchtsäure, herb-pfeffrige Würze, grün-blättrig, sehr ausgewogen, perfektes Produkt!

95.00 - Preiselbeerlikör 2007 L: 706/5 - Gold
Duft: Pure Preiselbeer-Aromatik, frische Zitrusfrucht, etwas Granatapfel, raffinierte, medizinale Bitterkeit, etwas harzige Waldtöne. Geschmack: Intensive Preiselbeerfrucht, typisches, feines Bitterl, angenehm harzig-würzig, geradlinig, Adstringenz im Hintergrund, ausgewogen. 

91.00 - Himbeerlikör 2007 L: 907/1 - Gold
Duft: Intensive Himbeer-Aromatik, etwas rauchige Kochtöne, zarte Vanille, kernig-marzipanig. Geschmack: Marmeladig, etwas herb-harzige Würze, angenehme Säurestruktur, lang, etwas adstringierend.

90.00 - Amarenalikör 2007 L: 907/2 - Gold
Duft: Typisches Bittermandel-Frucht-Spiel, reife Kirschen, intensive Stein-Aromatik, eher verhaltene Frucht-Brillanz. Geschmack: Bittermandel-Dominanz, saftige Sauerkirsche, herb-bittrige Würze, schönes Säure-Frische-Spiel, zimtig-marzipanige Süße, vollmundig.

Ein Genusstipp von Wolfram Ortner, www.world-spirits.com.

World Spirit Award

Lesen Sie auch:
zurück 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2017