Heute ist Donnerstag, der 25.05.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Fassbind in Oberarth, Schweiz

Geist von fünf Generationen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

S. Fassbind AG
Marc Némitz
Poststraße 7
CH-6414 Oberarth

Telefon: +41-41-859-0400
Email: info@fassbind.ch
www.fassbind.ch

Anreise: Map Start Map Ende

Foto: © www.world-spirits.com / Brennerei Fassbind, Schweiz

Fassbind – Geist von fünf Generationen

Die Destillerie Fassbind hat ihren Sitz im Kanton Schwyz, wo vor über 700 Jahren die Urväter der Schweiz das Bündnis der Urkantone schlossen und damit den Grundstein der Schweizerischen Eidgenossenschaft legten. Die Gemeinde Oberarth ist eingebettet zwischen Zugersee und Lauerzersee, in einem Tal zwischen dem Rossberg und der Rigi. Hier gründete 1846 Gottfried Fassbind I., ein Nachfahre holländischer Küfer, die im 13. Jahrhundert in die Schweiz eingewandert waren, die Urschwyzer Brennerei, heute die älteste gewerbliche Brennerei des Landes. Im Gründerhaus der Familie ist ein Besucherzentrum mit Brenner-Stübli und Spezialitätenforum eingerichtet.

Foto: © www.world-spirits.com / Gottfried Fassbind, Schweiz / Zum Vergrößern auf das Bild klickenÜber fünf Generationen wurde in der Folge das Brennereihandwerk weitergegeben, in bester Familientradition und im eigenwilligen Geist des Gründers. Er lebt bis heute weiter in der Philosophie des Unternehmens, das für Werte wie Qualität, Tradition und Naturverbundenheit steht. Ob Kirsch oder Vieille Poire, ob Pflümli oder Brut de Fût Pomme, ob klarer oder holzfassgelagerter Brand, ob Walderdbeergeist oder Kräuterlikör – alle Fassbind-Produkte bringen ein Stück „währschafte“ Schweiz auf den Tisch und ins Glas.

Foto: © www.world-spirits.com / Kirschenernte / Zum Vergrößern auf das Bild klickenObst und Beeren werden von einheimischen Bauern angeliefert, die Kirschen kommen aus der Innerschweiz. Die Rohstoffe werden in der Brennerei sorgfältig sortiert und nach traditioneller Art weiterverarbeitet. Die Destillate reifen nach dem Brennen über Monate und Jahre entweder in der Flasche oder im Holzfass. In einigen Fällen werden sie vor dem Einlagern noch mit einer speziellen Dosage angereichert.

Fassbind Brände

Die Medaillenausbeute beim World-Spirits Award war beachtlich: Fassbind erzielte in verschiedenen Kategorien insgesamt fünfmal Gold und viermal Silber, allen voran der aromatisch-würzige „Honigchrüter“.

91 WOB-Punkte – Rigi-Kirsch 2009 L: ER7763 - Gold
Duft: Feine Sauerkirscharomatik, saure Drops, trocken-staubige Frucht, Getreidenoten, Marzipan, Vanille, Biskuit, Mandeln. Geschmack: Marmeladige Textur, Pflaumen-Wildkirschen-Aromen, viel Röstnoten, Kakao, Marzipan, Nougat, schöne Fruchtsüße, grasig-staubige Würze, viel Gerbstoff, etwas kurz, leicht belegend.

93 WOB-Punkte – Wildkirsch 2009 L: ER7834 - Gold
Duft: Intensiv, feine Röstaromen, edles Bittermandel-Marzipan-Profil, fruchtige Frische, etwas pflaumig-marillig, Kaffee, Pfefferminze. Geschmack: Komplexes Aromaspektrum, Marzipan, Kakao, Bitterschokolade, Lakritze, harzige Würze, zartes Bitterl, füllig, lang und harmonisch im Finale.

92 WOB-Punkte – Brut de Fût Kirsch 2009 L: ER7626 - Gold
Duft: Sehr reife, dunkle Kirschfrucht, intensive Röstaromen, Kakao, Kaffee, Karamell, Vanille, dunkle Bitterschokolade, leicht nussig, oxidative Anklänge. Geschmack: Voluminös, kräftiges Alkohol-Extrakt-Spiel, saftig-fruchtige Textur, Bitterschokolade, feines Marzipan, zartes Bitterl, alkoholisch wärmend, lang anhaltend.

92,3 WOB-Punkte – Vieille Cerises 2009 L: ER7535 - Gold
Duft: Sehr intensives Aromaspiel, saftige Frucht, dunkle Kirsche, Dörrobst, Nougat, geröstete Nüsse, Marzipan, Vanille. Geschmack: Wuchtiger Charakter, viel Bittermandelton, dunkle Bitterschokolade, feine Mandelwürze, herbe Holznoten, üppige Zuckersüße, sehr gute Balance, schöne Länge.

94 WOB-Punkte – Honigchrüter 2004 L: ER7790 - Gold
Duft: Sehr aromatisch, Sternanis, getrocknetes Kräuterbukett, Melisse, grüne Nüsse, Waldhonig. Geschmack: Viel Anis-Kopfnoten, Bienenwachsanklänge, dezente Kräuteraromen, ätherische Öle, Melisse, Pfefferminze, Menthol, fein-herbe Würze, üppige Honigsüße, würzig-frischer Nachhall, kühle Harmonie.

Ein Genusstipp von Wolfram Ortner, www.world-spirits.com.

World Spirit Award

Lesen Sie auch:
zurück 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2017