Heute ist Montag, der 11.12.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Faschingsbräuche in der Tschechischen Republik

Karneval mit Masken und Krapfen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© CzechTourismus / Lukas Zentel / Fasching, CZ / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Faschingsbräuche in der Tschechischen Republik

Wussten Sie, dass die böhmischen Fastnachtsbräuche zum immateriellen UNESCO-Weltkulturerbe zählen? Warum und was daran so bedeutsam ist, davon überzeugt man sich am besten selbst.

In der Vergangenheit gab es zahlreiche Bräuche, mit denen man ausgiebig die Zeit vor der Fastenzeit beging. Es wurde zum Tanz aufgespielt und es fanden Schlachtfeste wie auch Hochzeiten statt. Die Menschen hatten die letzte Möglichkeit reichlich zu essen, bevor die 40-tägige Fastenzeit vor dem Osterfest begann. Die böhmischen Fastnachtbräuche werden von der UNESCO als Welterbe geschützt.

Fastnacht mit Maskenumzug Vortová
25. Februar 2017, Vortová – Region Pardubice
www.czechtourism.com

Wo sonst sollte man Fastnacht feiern, als in Hlinsko – der Region, deren Fastnachtsbräuche unter dem Schutz der UNESCO stehen. Die Masken sind im Festumzug in rote und schwarze, also schöne und hässliche, unterteilt. Jede von ihnen hat eine besondere Bedeutung und nimmt im Festumzug einen ganz bestimmten Platz ein. An der Spitze gehen ledige Männer, denen verheiratete Männer folgen. Der Festumzug besucht jedes Haus im Dorf und fragt die jeweiligen Hausbesitzer, welches Lied ihnen gespielt werden soll.

Fastnacht im Stadtbezirk Letná
25. Februar 2017, Nationalmuseum für Landwirtschaft, Praha 7 – Letná

Karneval können Sie auch in der Gesellschaft von jungen Menschen im beliebtesten Stadtbezirk Prags namens Letná feiern. Die Feierlichkeiten finden im Nationalmuseum für Landwirtschaft direkt neben dem berühmten Park mit dem riesigen Metronom statt, um welches herum das Programm ab 18 Uhr fortgesetzt wird.

Grand Restaurant Festival
bis 28. Februar 2017, 91 tschechische Top-Restaurants

In der Karnevalszeit findet in der gesamten Tschechischen Republik ein sehr beliebtes Gastronomiefestival für Gourmets statt. Im Rahmen des Grand Restaurant Festivals, das dieses Jahr unter dem Motto „Barock auf dem Teller“ steht, kommen Sie in den Genuss von Verkostungsmenüs zu vergünstigten Preisen, die auf regionale Zutaten und die kreative Kunst der besten Köche setzen und zugleich vom Barock inspiriert wurden. Preis für ein Verkostungsmenü: 250 CZK – 600 CZK.

Fastnacht in Český Krumlov
25. – 28. Februar, Böhmisch Krumau
www.czechtourism.com

Der wiederauferstandene Volksbrauch der Fastnacht mit den charakteristischen farbenfrohen Maskenumzügen, Straßentheatern, Künstlern und Musikern kehrt auch in die südböhmische Stadt Český Krumlov zurück. Und da nach der Fastnacht die Fastenzeit beginnt, dürfen reichlich gedeckte Tafeln, Musik und Tanz sowie Maskenbälle nicht fehlen.

Weitere Informationen zu den Faschingsfeierlichkeiten in Tschechien:
http://stories.czechtourism.com und www.czechtourism.com.

Angebot der ÖBB:

Haben Sie Lust, die Tschechischen Republik und das bunte Faschingstreiben kennen zu lernen? Mit den ÖBB erreichen Sie umweltschonend zahlreiche beliebte Destinationen in der Tschechischen Republik. Frühbucher können sich bis zu sechs Monate im Voraus günstige Sparschiene-Tickets sichern. (Schon ab € 9* reist man ab Wien in der 2. Klasse nach Znaim, Brünn oder nach Olmütz und ab € 19* von Wien nach Prag.) Alle Infos unter oebb.at/sparschiene.

*Ab-Preis pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, max. 6 Monate (180 Tage) bis 3 Tage vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG.

Ein Reise- & Brauchtumstipp von Edith Spitzer.


 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2017