Logo vom 55PLUS-Magazin
Schriftgröße: 
StartseiteReisen Lokale Gesundheit Rezepte  Gesellschaft Video Web.TV
       
Heute ist Dienstag, der 21.10.2014
Druckansicht öffnen

Falkensteiner Hotel Palace in Wien; Österreich

Designhotel in Wiens "hippster“ Wohngegend.

Falkensteiner Hotel Palace

Falkensteiner Hotel Palace in Wien, Österreich

Italienisches Design

Unspektakulär von außen, modernes Design im Inneren. So könnte man das 4-Sterne Hotel Palace im 5. Wiener Gemeindebezirk Margareten in kurzen Worten beschreiben. "Das Besondere ist ein italienischer Touch", so beschreibt der italienische Stararchitekt Lorenzo Bellini das verbindene Element seiner Werke, der auch in dem von ihm umgestalteten Hotel Palace spürbar ist. Hotel Palace, Wien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBei der Gestaltung der Zimmer nahm man sich bei den Biedermeierzimmern Anleihe aus jener Zeit und setzte sie der zeitlosen Noblesse der restlichen Zimmer gegenüber. Dezente bis kräftige Farbgebung verbunden mit viel Holz vermitteln eine Wohlfühlatmosphäre, die gefällt.

Hotel Palace, Wien - Zimmer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenLobby und Lounge sind angenehme Rückzugsorte im Hote Palace, um das reichhaltige Frühstücksbuffet ausgiebig zu genießen und Pläne zur Erkundung der ehemaligen Reichshaupt- und Residenzstadt zu schmieden. Die guten Geister des Hauses lassen einem auch an nichts fehlen und sollte die wettermäßige Gesamtsituation einmal unbefriedigend sein, dann ab in den hauseigenen Saunabereich zum Relaxen und Abschalten.

Ausgangspunkt

umar2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Lage des Hotel Palace kommt sowohl Businessreisenden als auch Touristen sehr entgegen. Unweit des historischen Margaretenplatzes gelegen sind sowohl die Innenstadt als auch Wiens berühmter Naschmarkt zu Fuß leicht erreichbar, der zu einem Tummelplatz eines bunten Völkergemisches geworden ist. Die Düfte orientalischer Gewürze leben in Harmonie mit dem Geschmäckern asiatischer Gerichte verbunden durch wienerische Gemütlichkeit. Nach einem Tag touristischer Highlights verweilt man kurz am Naschmarkt, um die gewonnenen Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Haas Beisl, Wien - Der Senniorchef / Zum Vergrößern auf das Bild klickenÖffentliche Verkehrsmittel aller Art sind rund um das Hotel Palace zu finden. In kürzester Zeit gelangt man mit ihnen zum Schloss Schönbrunn oder zu den Wiener Heurigen am Fuße des Kahlenbergs. Zur Entschleunigung und des Abtauchens in die Wiener Seele wegen empfehlen sich Musestunden in den nahe dem Hotel gelegenen typischen Wiener Beisln. Ein Erlebnis der besonderen Art.

Preis: Einzelzimmer ab € 90,--, Doppelzimmer ab € 110,--, Frühstück € 19,-- pro Person/Tag

Tipp

Die Falkensteiner Hotels sind in Wien mit einem weiteren Haus vertreten. Das Hotel Am Schottenfeld präsentiert sich jung und stylisch. Innovatives Design inmitten des traditionsreichen Wiener Bezirks Neubau, der ebenfalls direkt an die Wiener Innenstadt grenzt und ein idealer Ausgangpunkt für entdeckungsfreudige Städtereisende ist.

Ein Hoteltipp des www.55plus-magazin.net

Lesen Sie auch:

zurück    
Druckansicht öffnen
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: