Heute ist Dienstag, der 28.03.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Eierlikörkuchen

Fruchtig leicht - genau das richtige für das depremierende Winterwetter.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Eierlikörkuchen

Zutaten:

Teig:
200 g Zucker
250 g glattes Mehl
150 ml Wasser
1/8 l Öl
4 Eier
1 P. Vanillin-Zucker
1/2 P. Backpulver
Abrieb einer unbehandelten Zitrone

2 EL Himbeermarmelade
600 g Himbeeren

Creme:
2 P. Grieß-Puddingpulver
5 EL Zucker
1 P. Vanillin-Zucker
7 Blatt Gelatine
2 EL Eierlikör
1/4 l Schlagobers/-sahne
1/4 l Milch

Guss:

2 Blatt Gelatine
200 ml Eierlikör

55PLUS Eierlikörkuchen

Zubereitung Eierlikörkuchen:
Für den Rührteig Zucker mit Eier schaumig rühren, dann die restlichen Zutaten nach und nach hinzufügen. Den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und kalt stellen. Vom Backpapier befreien.

Mit der Himbeermarmelade bestreichen und den Himbeeren belegen. Hier können Sie auch gefrorene Himbeeren nehmen.

Gelatine in Wasser einweichen. Milch und Schlagobers/-sahne mit Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. 10 EL Mlichgemisch in ein Gefäß geben und das Grieß-Puddingpulver hinzufügen. Gut umrühren. Die mit Schlagobers/-sahne und Zucker verrührte Milch aufkochen. Nach dem Aufkochen auf kleiner Flamme die Puddingmilch hinzufügen. Zum Schluss die in Eierlikör aufgelöste Gelatine einrühren. Etwas auskühlen lassen. Auf den mit Himbeeren belegten Kuchen gießen. Eine Stunde kalt stellen.

Für den Guss die Gelatine in Wasser einweichen und mit Eierlikör erwärmen. Noch warm auf den Belag streichen und kalt stellen.

Ein Backtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2017