Heute ist Mittwoch, der 26.04.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Edelbrennerei Dirker in Mömbris, Deutschland

Arno Dirker: Alchimist und Destillateur.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Edelbrennerei Dirker
Alzenauer Straße 108
D-63776 Mömbris

Telefon: +49-6029-7711
Email: info@dirker.de
www.dirker.de

Anreise: Map Start Map Ende

Edelbrennerei Dirker

Arno Dirker - geistvoller Alchemist und mutiger Destillateur

Dem gelernten Zimmermann ist kein Baum zu hoch, wenn es um Rohstoffe für seine Brennerei geht. Schon früh zog es ihn zu feinen Früchten, denn der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Die Familie produzierte immer schon Apfelwein, dazu kamen bald Arno Dirkers Fruchtweine und Schaumweinkreationen. Eine "Zwetschkenflut" 1986 erforderte rasche Verwertung - also wurde bei einem befreundeten Brenner destilliert. Nicht viel später folgte der erste eigene Wildbeerenbrand im Jahre 1987.

Edelbrennerei Dirker / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFasziniert vom Brennen, erwarb Arno Dirker 1992 das Brennrecht und eine eigene Anlage, und dann ging es Brand auf Brand. 1993 gab es bereits den zweiten Platz bei der Destillata, 1994 den Titel "Schnapsbrenner des Jahres". Ein weiterer Höhepunkt der hochgeistigen Karriere folgte 2004 beim 1. World-Spirits Award & Festival in Bad Kleinkirchheim. Damals wurde der Ideenreiche bei den Obst-Spirituosen zum Sieger gekürt und als "World-Class Distillery" ausgezeichnet - mit 26 prämierten von 30 eingereichten Produkten, eine fast unglaubliche Bilanz!

Faszinierend ist das Sortiment, denn auf Arno Dirkers Arbeitsprogramm stehen alle Früchte der Region - und Ausgefallenes wie Eiben, Kupferfelsenbirnen, wolliger Schneeball oder Steinpilze. In der "geistigen" Abteilung schreckt er auch nicht vor Knoblauch, Kren und Kräutern aus der Frankfurter grünen Sauce zurück - hier kann man nur sagen: Dem Mutigen gehört die Welt!

Dirker Brände

Weltspitze war Arno Dirker auch beim World-Spirits Award: Master-Class Distillery Rang 2 in der Kategorie Bitter & Liköre und First-Class Distillery bei den Fruchtdestillaten. Unbestrittene Stars wie immer die "Exoten": dreimal Gold für Orangengeist, Lemongrasgeist und Haselnussgeist.

93.70 - Haselnussgeist 2006 L06 - Gold
Duft: Mannerschnitten pur, röstig-schokoladig, Haselnüsse, Nougatcreme. Geschmack: Geröstete Haselnüsse, Nougat, Schokolade, leicht herb-bitter, jugendlich.

94.70 - Orangengeist 2005 L06 - Gold
Duft: Sehr intensive Zitrusnoten mit Schalenaromen, Zwergorangen, Mandarinen, Zitronen. Geschmack: Pure Zwergorangen, viel ätherische Öle, sehr parfümiert, bitterschalige Würze, rund, lang.

93.70 - Lemongrasgeist 2006 L06 - Gold
Duft: Deutliche, etwas grün-würzige Zitrus-Aromatik, Limettenschalen, Minze, Zitronenmelisse, ätherische Öle. Geschmack: Intensives Lemongras, frische, grasig-grüne Kräuterwürze, Ingwer, etwas salzig, leicht belegend, lang.

93.70 - Holunderblüten Likör 2006 L06 - Gold
Duft: Intensive Holunderblütenaromen, Zitronen, Orangen, Mandarinen, etwas grün-blättrig. Geschmack: Typischer Blütencharakter, Zitrusfrische, Orangen, Holunder, Zuckerlsüße, etwas spitze Säure, grüne Herbe, ausgewogen, sehr harmonisch.

Ein Genusstipp von Wolfram Ortner, www.world-spirits.com.

World Spirit Award

Lesen Sie auch:
zurück 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2017