Heute ist Sonntag, der 22.10.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Die Bündner Küche

Traditionelle Küche verfeinert.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Foto © 55PLUS Medien GmbH, Wien / Bündner Gerstensuppe

Schweiz und Graubünden ist nicht nur für seinen Käse berühmt. Nein, auch für das Bündnerfleisch und die Vielfalt der regionalen Spezialitäten ist die Bündner Küche bekannt, deren Ursprünge auf die Notwendigkeit zurückgeht, mit dem selbst angebauten Gemüse und Kräutern sowie dem eigenen Viehbestand das Auslangen zu finden. Wie es die Bergbauern seit Jahrhunderten getan haben.

Foto © 55PLUS Medien GmbH, Wien / Mangoldkrautwickel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Kuskus mit Entenbrust und die Bündner Gerstensuppe waren noch vertraute Gerichte. Aber unter "Capuns Sursilvans" konnten wir uns gar nichts vorstellen. Natürlich wollten wir diese Spezialität probieren. Aus Mehl, Milch und Eiern wird ein Teig gemacht, dem Speck, Lauch, Zwiebeln und Bündnerfleisch zugefügt wird. Die Zutaten werden kräftig verrührt. Die so gefüllten Mangoldkrautwickel werden in einer Milchbouillon gekocht und dann mit Käse überbacken. Eine etwas deftige Speise, die auf ein Alltagsgericht zurückgeht.

Foto © 55PLUS Medien GmbH, Wien / Pizzoccheri / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEbenfalls eine Arme-Leute-Küche war und ist "Pizzoccheri mit Puschlaver Wurst". Pizzoccheri sind Buchweizennudeln, die mit Gemüse und Käse vermischt serviert werden. Die Nudeln werden mit der Hartwurst und frischen Salat serviert. Das Gericht ist eher im italienischen Teil Graubündens beheimatet.

Foto © 55PLUS Medien GmbH, Wien / Schweineschnitzel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEbenfalls eine Bündner Spezialität ist "Quarta Lingua", ein im Ei gedrehtes Schweineschnitzel an einer kräftigen Rotweinjus, das mit "Bizzochels Sursilvans" serviert wurde. "Bizzochels" sind eine Art Spätzle, die sehr gut schmecken.

Foto © 55PLUS Medien GmbH, Wien / Sauerrahmeis / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVon der "Cupetta cun Tschüschinas" bekamen wir fast einen Schwipps, denn das Baumnusseis mit Rahm wurde mit marinierten Zwetschken serviert, die heftig in Rum getränkt waren. Der "Churer Kirschgartin mit Sauerrahmglace" war ein Gedicht und schmeckte hervorragend.

Unbedingt probieren muss man die Engadiner Nusstorte und das "Birabrot", in Österreich würden wir dazu Kletzenbrot sagen.

Capuns, Pizokel, Maluns, Tatsch und Plains in Pigna - interessant klingende Namen, die die eigenständige Bündner Küche beschreiben.

Ein Kulinariktipp von Edith Spitzer.

Nähere Informationen:
www.myswitzerland.com

Anreise: mit Swiss International Air Lines (www.swiss.com) nach Zürich
Reisen innerhalb der Schweiz: mit Swiss Travel System (www.swisstravelsystem.ch)

Die besten Angebote jetzt auf MySwitzerland.com oder
direkt buchen über 00800 100 200 30 (kostenlos)*
 
* Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr, lokale Gebühren können anfallen

Sehen und lesen Sie auch:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Finkensteiner Nudelfabrik am Faaker See, Kärntenplay
3:29
Sekt - ein vollendeter Genussplay
4:15
Olivenöl aus Istrien, Kroatienplay
3:50
Richtig Grillenplay
5:05
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2017