Heute ist Mittwoch, der 26.04.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Casa Romantica La Parenzana in Buje, Kroatien

Istrien, eine kulinarische Perle
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Casa Romantica La Parenzana
HR-52460 Buje, Volpia bb
Telefon: 385-52-72 51 00
eMail: info@parenzana.com.hr
www.parenzana.com.hr

Öffnungszeiten: 1. bis 20. Dezember, 6. Jänner bis 6. März geschlossen

Buje, Kroatien - Casa La Parenzana: Außen

"Nicht ich habe das Gebäude gefunden, sondern das Haus mich!", so Guido Schwengersbauer, der sich vor 15 Jahren in den istrischen Bergen seinen Lebenstraum erfüllte. Aus einem alten Bauernhaus zauberte er eine Unterkunft, die ideal für die Erkundung des istrischen Hinterlandes liegt. Egal, ob mit dem Auto oder für anspruchsvolle Sportler mit dem Bike, die Umgebung, das Hügelland Istriens ist es wert, sich näher zu befassen.


Buje, Kroatien - Casa La Parenzana: Restaurant_innen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Zimmer, im schlichten istrischen Stil eingerichtet, haben ein bequemes Badezimmer und einen herrlichen Ausblick. Zweckmäßig und funktionell, ohne großen Firlefanz, spricht die behagliche Atmosphäre des Hotels für sich. "Kein Luxus, sondern Qualität schätzen die Kunden", meint Guido Schwengersbauer.

Buje, Kroatien - Casa La Parenzana: Kaminofen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUnd von hervorragender Güte sind die Produkte, aus der die Küchenchefin Maria ihre Kreationen macht. Es ist selbstverständlich, dass Brot und Nudeln nach ihren Rezepten angefertigt werden. Umso genussvoller ist die Küche.

Buje, Kroatien - Casa La Parenzana: Istria-Platte / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie "kleine" istrische Platte für Zwischendurch entpuppte sich als Platte für zwei, war sie doch reichlich mit Schinken-, Wurst- und Käsespezialitäten aus Istrien garniert. Oliven und Olivenöl aus der Gegend zum handgemachten Brot waren obligatorisch.

Buje, Kroatien - Casa La Parenzana: Rindercarpaccio mit Trüffel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAm Abend - romantisch gestaltet im Garten mit Petroleumlampen, der Garten mit Lampions und Fackeln beleuchtet - gab es die Küche zur Auswahl: drei Vorspeisen und drei Hauptspeisen. Wir entschieden uns für Rindercarpaccio auf Ruccola mit Trüffeln und Parmesan. Der Trüffel aus Istrien braucht sich von den Sorten aus Italien in keinster Weise verstecken - im Gegenteil. Gar köstlich werden die Gerichte zur Trüffelzeit aufgepeppt.

Buje, Kroatien - Casa La Parenzana: Istria-Nudeln / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Hauptspeise Ravioli mit Pilzfüllung und Trüffel mit Malvaijza-Sahnesauce schmeckte vorzüglich. Ein leichtes Gericht mit Tiefgang. Alternativ kosteten wir die istrischen Nudeln (ohne Ei) mit Schinken, Pilzen und Oliven. Die Nudeln, al dente gekocht, ließen keinen Zweifel an den Kochkünsten Maria`s. Dazu ein Malvazija 2009 von Corinica aus Istrien und das Essen war ein voller Geschmackserfolg.

Ein Hotel- und Restauranttipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch: 


zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Hotel Burg Rabenstein im Ahorntal, DeutschlandplaySightsleeping in Bayernplay
3:30
Hotel Österreichischer Hof in Bad HofgasteinplaySpa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2017