Heute ist Sonntag, der 24.09.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Budapest - die heißen Quellen der ungarischen Donaumetropole

Thermenmetropole Budapest - Tipps für eine Winterreise
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Von den wohl über 100 allein in der ungarischen Hauptstadt Budapest bestehenden Heilquellen und Thermalbrunnen möchte das 55PLUS-magazin zwei besonders hervorheben, die sich durch ihre Größe und herrliche Innenausstattung auszeichnen:

Budapest - Szechenyi-Bad, Außenansicht

Heil- und Schwimmbad Széchenyi
Széchenyi Gyógyfürdö és Uszoda
H-1146 Budapest, Àllatkerti krt. 11

Telefon: +36-1/363-3210
eMail: info@budapestgyogyfurdoi.hu
www.szechenyifurdo.hu

Öffnungszeiten: Mo - So 6:00 bis 18:00 Uhr

Budapest - Széchenyi-Bad, Mosaik im Haupteingangsbereich / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas erste Heilbad in Pest wurde im 19. Jahrhundert wohl eher zufällig bei Probebohrungen entdeckt. 1913 wurde nach Plänen von Gyözö Gzigler das Széchenyi Heilbad erbaut. Bereits 1927 wurde dieses Bad vergrößert und gilt heute als eines der größten Heil- und Schwimmbäder Europas.

Budapest - Széchenyi-Bad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenInsgesamt kann der Badende oder Heilung Suchende aus 15 verschiedene Bassins wählen, die Temperaturen zwischen 20° bis 38°C aufweisen.
Budapest - Széchenyi-Bad, Schachspieler im Thermalbad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas im Freien gelegene Erlebnisbecken mit Wasserströmung, Sprudelbad und Massage-Wasserstrahl hat zwischen 32° und 34°C. Das Thermal-Sitzbassin, in welchem für die Budapester auch ein Schach-Spiel integriert ist, hat die angenehme Temperatur von 38 °C - sicher für einige zu warm!

Budapest - Széchenyi-Bad, Blick auf Thermalbecken / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Széchenyi Bad, vom St. Stephansbrunnen Nr.II gespeist, ist ein heißes Quellwasser mit Kalzium, Magnesium, Hydrogenkarbonat, Natrium und Sulphat, reich an Fluorid und Metaborsäure. Das Wasser hilft bei arthritischen Gelenksentzündungen und -erkrankungen.

Budapest - Széchenyi-Bad, Sauna- & Dampfbadbereich / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Wasser des Trinkbrunnens enthält Heilwasser mit Kalzium, Magnesium, Hydrogenkarbonat, Sulphat und Alkalimetallsalze, reich an Fluorid. Die Trinkkuren werden besonders bei chronischen Magenerkrankungen, Entzündungen des Nierenbeckens und der Harnwege, Gicht- und Stoffwechselerkrankungen sowie bei Erkrankungen der Gallenblase und Gallenwege empfohlen.


Budapest - Géllert-Bad, Blick vom ersten Stock

Heil-, Strand und Schwimmbad Gellért
Gellért Gyógyfürdö és Uszoda
H-1118 Budapest, Kelenhegyi út 4

Telefon: +36-1/466-6166
eMail: info@budapestgyogyfurdoi.hu
www.gellertfurdo.hu

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. September - Mo - So 6:00 bis 19:00 Uhr; 1. Oktober bis 30. April - Mo - Fr 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Sa & So 6:00 bis 17:00 Uhr

Budapest - Géllert-Bad, Eingangshalle / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachweislich gibt es die "warmen Quellen" im Gellért bereits seit dem 15. Jahrhundert. Im 17. Jahrhundert waren es die Türken, die das Budaer Bad sehr schätzten.

Budapest - Géllert-Bad, Innenbecken / Zum Vergrößern auf das Bild klicken1918 wurden das Bad und das Gellért-Hotel als einmalige Bauwerke des ungarischen Jugendstils eröffnet. Das Interieur und auch das Bad sind etwas in die Jahre gekommen, der Besucher kann sich jedoch dem Charme der Anlage nicht entziehen.
Budapest - Géllert-Bad, Wellenbad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSpeziell die Außenbecken, Erlebnispool und Wellenbad, alle auf Thermalwasserbasis, sind für den Badenden ein Genuß. Die Temperatur der einzelnen Becken schwanken zwischen 26° und 30°C.

Budapest - Géllert-Bad, Speiender Drache / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Bad wird durch die Quellen im Inneren des Gellértberges gespeist. Das Wasser enthält Kalzium, Magnesium, Hydrogenkarbonat, Natrium und Sulphat-Chlorid, reich an Fluorid-Ionen.

Budapest - Géllert-Bad, Bodenfliese / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Gellért Heilbad findet man fast alle gängigen Kuranwendungen, die Erleichterungen bei Gelenkserkrankungen bzw. -entzündungen, Bandscheibenleiden, Blutgefäßerkrankungen, Kreislaufstörungen und asthmatische und bronchiale Beschwerden bringen.

Budapest Thermen Webfoto
Video - Budapester, Metropole der heißen Thermen und Bäder

Lesen Sie auch:

Ein Reise- und Thermentipp von Hans Varga & Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Winterattraktionen in Bad Gastein, ÖsterreichSportgastein, Salzburg - Gondel
Bad Gastein bietet für alle ein umfangreiches Winterprogramm.
Ptuj, die älteste Stadt SloweniensPanoramablick auf Ptuj
Schon im antiken römischen Weltreich erhielt Poetovio das Stadtrecht. Das heutige Ptuj zählt somit zu den ältesten Städten Europas. Kultur, Kunst, Wein und die heißen Thermen prägen bis heute das Bild der slowenischen Stadt an der Drau.
Die Thermen in Prekmurje, SlowenienTerme 3000 - Schwimmbecken Hotel Ajda
Der Nordosten Sloweniens, an den Grenzen zu Österreich, Ungarn und Kroatien, ist eine Region heißer Quellen und berühmter Kurbäder.
Winterwärme im SalzkammergutWinterwärme Landschaftsbild
Was dem Sommer die Frische, ist dem Winter die Wärme.
Terme Dobrna, SlowenienTerme Dobrna Hotel Vita
Die Terme Dobrna ist die älteste Kur- und Thermalanstalt Sloweniens. Eingebettet in einem großartigen Kurpark bietet die Therme neben drei unterschiedlichen Hotels auch ein historisches Kurbad mit einzigartigen Steinwannen.
Bad Luhačovice in Ostmähren, TschechienLuhacovice, CZ - KurPark
Bad Luhačovice ist eine Stadt mit großer Kurtradition.
Thermana Laško, SlowenienDie typische Glaskuppel der Thermana Laško
Die Thermen von Laško in der Nähe von Celje zählen neben dem Bier zu den wichtigsten Highlights dieser slowenischen Region. Weit über die Grenzen bekannt ist die Glaskuppel der Thermana Laško.
Terme Topolšica, SlowenienPoollandschaft Terme Topolšica
Die Terme Topolšica besticht durch ihre großzügige Poollandschaft, ihre speziellen therapeutischen Anwendungen und durch ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Präventionsangebote im Gasteinertal, ÖsterreichGasteinertal, Österreich
Allein die Region Gasteinertal ist Gesundheit pur.
Lebensenergie im Gasteinertal, ÖsterreichBad Gastein mit Mutter Gottes-Statue
Regeneration im Gasteinertal, Österreich
» Alle Einträge der Kategorie Wellness und Kur »
Hotel Österreichischer Hof in Bad HofgasteinplaySpa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2017