Heute ist Dienstag, der 24.10.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Berg Athos, Griechenland - Kulinarik

Exotische Kochkunst vom heiligen Berg Athos.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Die Küche der Mönchsrepublik Athos, Griechenland


© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Blick auf Golf, Griechenland

In Ouranoupoli am Fuße des Berges werden die Güter des Klosters vertrieben. Neben Waren des täglichen Lebens können natürlich auch Olivenöl, Wein, Zitronen und Honig in den von den Mönchen autorisierten Läden erworben werden.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Berg Athos, Griechenland - Epifanios / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn der Gourmet-Woche, wo Produkte des Berges Athos bei der Verarbeitung verwendet werden, können Sie Mönch Epifanios von Myklopotaminos persönlich kennen lernen, der seine Küche vorstellt. So konnten wir die hervorragende Fischsuppe, die in einem großen Kessel über dem Feuer zubereitet wird, genießen. Durch die Frische der Zutaten, Kabeljau direkt aus dem vorgelagerten Meer, Kräuter aus dem Klostergarten, Wein aus dem eigenen Anbau, war die Suppe köstlich. Das typische Gericht - Octopus in Weinsauce - schmeckt durch seine klaren Nuancen der Zutaten.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Ouranoupoli, Griechenland / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Küche der Mönche des Berges Athos, die monastiriaki kouzina, orientiert sich an religiösen Ritten und hat natürlich viele fleischlose Gerichte, immerhin gibt es rund 200 Fasttage im orthodoxen Glauben. Jahrhunderte lang wurde die Küche von der vegetarischen geprägt, wobei bei dieser biologisch angebaute Produkte Verwendung finden. Immerhin finden sich in der Region des Berges Athos im größten zusammenhängenden Waldgebiet Griechenlands rund 1.200 autochtone/indogene Pflanzensorten und rund 350 verschiedene Pilzarten.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Meer in Griechenland / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Pilger, die die Klöster des Berges Athos besuchten, waren von der hervorragenden, gesunden, jedoch wenig umfangreichen Küche begeistert.

Die Restaurants des Ortes Ouranoupoli und die Region des Berges Athos nehmen die Gelegenheit wahr, im Rahmen der Ende Mai stattfindenden Gourmet-Woche Gerichte der Mönche auf die Speisekarte zu setzen.

Restaurant Kritikos
www.okritikos.com

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Thunfischtartar mit Kapern und Zwiebeln / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBesonders zu empfehlen ist das Restaurant Kritikos, welches die Gerichte modern interpretiert und leichte Varianten serviert. Dem Salat mit Käse und Kapern folgte der traditionelle Schafskäse mit Tomaten. Frisch und leicht in der Zusammensetzung und ein wahrer Genuss bei den sommerlichen Temperaturen.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Frittierte Tintenfische / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEs folgten Kartoffeln mit Pilzen, kurz in Olivenöl geschwenkt. Das Thunfischtartar mit Kapern und Zwiebeln - ein Gedicht. Auch die frittierten Tintenfische waren nur kurz angebraten und ohne der Panade, die normaler Weise diesem Gericht zu eigen ist.

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Chilierte Scampi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Octopusse in Weissweinsauce waren hervorragend und ein Angriff auf die Genussnerven. Mit chilierten Scampi und Fisch in Weissweinsauce waren die Hauptgänge beendet. Jedes Gericht von einer Leichtigkeit und besonderer Qualität. Zum Nachtisch verwöhnte uns der Koch mit selbstgemachten Joghurteis mit Pfirsichkuchen. Hervorragend!

Nähere Informationen:
www.mountathosarea.com

Ein Reise- & Gourmettipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Olivenöl aus Istrien, Kroatienplay
3:50
Richtig Grillenplay
5:05
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2017