Heute ist Mittwoch, der 01.06.2016 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Anisbögen

Anisplätzchen einmal anders ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Anisbögen

Zutaten:
5 Eier
250 g Zucker
200 g glattes Mehl
Anis

© Foto Edith Spitzer, Wien 55PLUS-magazin / 55PLUS Anisbögen

Zubereitung Anisbögen:
In einer Schüssel Eier und Zucker schaumig rühren, nach und nach das Mehl unterheben.

Auf dem gut befetteten Backblech kleine Häufchen geben (Achtung: Masse zerrinnt - daher aufpassen, dass die Plätzchen nicht zusammenkleben) und diese mit Anis bestreuen. Im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten backen. Wenn das Anisgebäck am Rand leicht Farbe annimmt, die Plätzchen einzeln vom Blech nehmen und sofort über einen Kochlöffel rollen - sie müssen noch warm sein, sonst brechen sie. Wichtig: Das Backblech muss immer gut befettet und erkaltet sein, bevor der nächste Teig auf das Blech gesetzt wird.

Ein Backtipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Nussbusserl oder Wagramer Busserlplay
5:50
Vanillekipferl von Toni Mörwaldplay
6:01
Hausfreundeplay
5:10
Nougatstangerl mit Backvideoplay
5:36
Linzer Augenplay
5:11
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© Copyright by 55PLUS Medien GmbH, Wien / Stand Juni 2016